Banner


Organex-Therapie


Wissenswertes über die Organrevitalisierung mit Organex


Die Organex-Therapie – ein großer Fortschritt in der biologischen Medizin


Mit der Frischorganzellextrakt-Therapie „ Organex „ stellen wir Ihnen eine neuartige Heilmethode, welche eine Weiterentwicklung auf dem Gebiet der Organextraktbehandlung darstellt, vor.

Es handelt sich um nativ, das heißt frisch gewonnene Zellextrakte mit einem hohen Gehalt an Aufbaustoffen, welche biologisch aktive Zellaktivatoren und Enzyme enthalten. Diese Frischorganzellextrakte erübrigen die bisherige Frischzellenkur nach Niehans. Die neu entwickelte Methode bietet einerseits alle Vorteile der herkömmlichen Zelltherapie und andererseits einen Schutz vor den typischen Komplikationen. Sie wurde von Ärzten und Biochemikern entwickelt, welche bereits langjährige Erfahrung in der Herstellung und Verwendung frischer Zellextrakte, von gesunden, jungen und eingehend kontrollierten Spendertieren, haben. Diese Extrakte aus

Das Besondere an der Frischorganextrakt-Behandlung ist die Tatsache, dass es durch Entfernung der Zellgerüstproteine gelungen ist, die Nebenwirkungen und eventuelle Gefahren durch allergische Reaktionen zu verringern und durch das Konzentrat aus Zellkern und Zytoplasma eine hoch effektive, native und wasserlösliche Injektionsform herzustellen.

Da der Extrakt nicht konserviert werden kann ohne an Wirkung zu verlieren und eine Lagerung im Kühlschrank notwendig ist, kann eine Abgabe durch den Pharmahandel nicht ermöglicht werden.


Die Vorteile für den Patienten sind aufgrund eingehender Untersuchungen und Erfahrungen folgende :

  • Erheblich bessere Verträglichkeit als die klassische Frischzellbehandlung
  • Intensive Wirkung auf das erkrankte Organ und den Gesamtorganismus mit der Möglichkeit der kurzfristig wiederholten Regeneration
  • Keine Nebenwirkungen, wie Schock oder Infektion
  • Äußerst seltene und leichte allergische Reaktionen bei besonders dispositionierten Patienten
  • Optimal untersuchte Spendertiere und Untersuchung des Frischorganextraktes in unabhängigen Speziallabor möglich.


Anwendung und Wirkung der Frischorganextrakte

Die Frischorganextrakte werden aus allen Organen, wie Leber, Herz, Nerven, Hirn, Haut, Niere, Nebenniere, Knorpel, Knochenmark, Ohr, Auge usw. frisch hergestellt. Dabei werden prinzipiell jene Organzellen ausgewählt, in welchen aufgrund bekannter Untersuchungen die meisten regenerationsfördernden und zellaktivierenden Substanzen vorkommen.

Die Frischorganextrakte werden standardisiert, so dass in 1 ml Extrakt die Aktivatoren von 1 Gramm Organzellen gelöst werden. Die Frischorganextrakte werden unter die Haut oder in den Muskel injiziert und sind im allgemeinen sehr gut verträglich, da der Extrakt nahezu reizlos ist.


Grundsätzlich sind 2 Kurformen sinnvoll :

Einerseits die große Frischorganextrakt – Kur zur allgemeinen Regeneration, wobei je nach Lage des speziellen Falles 10-12 verschiedene Organe zur Regeneration ausgewählt werden, die dann in einer Sitzung an unterschiedlichen Injektionsstellen verabreicht werden.

Andererseits die gezielte Organregeneration, wobei einige wenige Organe gezielt mit bis zu 20 Injektionen innerhalb von 5-6 Wochen regeneriert werden. Dabei ist die Funktions-verbesserung oder sogar die Heilung das Ziel der Behandlung.


Hauptindikationen

  • Allgemeine Regeneration und Revitalisierung
  • Streß – und altersbedingte Abbauerscheinungen
  • Chronische krankheitsbedingte und konstitutionelle Organschäden
  • Herz – Kreislauf – und Durchblutungsstörungen
  • Störungen der Drüsen mit innerer Sekretion, wie Diabetes mellitus und andere Formen von
  • Hormonmangel im Alter


Kontraindikationen

Kann man Frischorganextrakte immer anwenden ? NEIN !!

Niemals bei Schwerstkranken als letzte Hilfe anwenden !
Niemals bei :

  • akuten Infektionen,
  • dekompensierten Herzerkrankungen
  • schweren Herzrhythmusstörungen
  • akuten Stoffwechselentgleisungen
  • akuten Blutungsneigungen und Blutungen
  • schwerer Cerebralsklerose mit Verwirrtheitszuständen
  • dialysepflichtigen Nierenfunktionsstörungen
  • Diabetes mellitus im entgleisten Zustand

Der zuständigen Arzt wird Sie verantwortungsbewusst beraten, da der Erfolg einer Frischorganextrakt – Therapie mit Organex wesentlich vom Umfang der noch vorhandenen regenerationsfähigen Zellen und der Regenerationsfähigkeit der erkrankten Organe abhängt.

 

Werbung

Empfohlene Links:
Gesellschaft für Ozon- und Sauerstoff-Anwendungen e. V.
G.O.S. e.V. Rheinstraße 7 Geschäftsstelle D-76337 Waldbronn Tel.: 07243/66022 Fax: 07243/65949
Deutsche Gesellschaft für Mesotherapie e.V.
DGM e.V. Pariser Platz 4 81667 München Tel. 089-44717288 Fax 08641-698785 www.Mesotherapie-Deutschland.de
Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin e.V.
ZÄN e.V. Promenadenplatz 1 72250 Freudenstadt Tel. 07441-91858-0 Fax 07441-9185822 www.zaen.org info@zaen.org
Ärztegesellschaft für Erfahrungsheilkunde e.V.
EHK e.V. Rüdigerstraße 14 70469 Stuttgart Tel. 0711-8931-115 Fax 0711-8931-566 www.erfahrungsheilkunde.org
Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie e.V.
c/o Dr. G.M. Müller-Schwefe Schillerplatz 8/1 73033 Göppingen Tel. 07161 976476 Fax 07161 976477 www.stk-ev.de stk.gp@stk-ev.de